RV Alvern: Staffelritt und VGH-Cup

Pia Lange und Mia Rypholz in Hannover am Start

RV Alvern: Staffelritt und VGH-Cup

Bei bestem Herbstwetter haben kürzlich neun Staffeln mit je zwei Reitern beim diesjährigen Staffelritt des Reitvereins Alvern verschiedene Stationen bewältigt. Etwa eineinhalb Stunden waren die Zweier-Teams mit ihren Pferden und Ponys unterwegs und haben an den sechs Stationen verschiedene Aufgaben gelöst. Beim „Buchstabensalat“, bei dem das Wort „Turnierschabracke“ gesucht war, hatten die Teilnehmer ebenso viel Spaß wie bei der „Dressur-Pantomime“ und bei den „Logik-Rätseln“ .

Außerdem haben Pia Lange und Mia Rypholz „ihren“ Reiterverein Alvern kürzlich beim VGH-Cup vetreten. Sie hatten im Vorfeld an vier Qualifikationen im Stilspringen der Klasse L teilgenommen und sich so jeweils den Start im Finale gesichert. Zu diesem reisten 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Hannover gereist, um dort ihr Können unter Beweis zu stellen.

Beim M-Springen mit Stechen schied Pia Lange mit einem Abwurf aus, präsentierte sich dennoch mit einer sonst guten Runde. Mia Rypholz zog fehlerfrei ins Stechen ein und sicherte sich nach zwei Abwürfen noch den zehnten Platz.

Logo