E-Scooter abgedrängt

Fahrer stürzte und verletzte sich, BMW fuhr einfach weiter

E-Scooter abgedrängt

In Bad Fallingbostel kam es am 2. Juni zu einem Unfall, zu dem die Polizei Hinweise erbittet: „Am vergangenen Mittwochabend gegen 22 Uhr wurde ein 44-jähriger E-Scooter-Fahrer zwischen den beiden Kreisverkehren, kurz vor der Kirche, von einem schwarzen BMW von der Fahrbahn gedrängt. Der Fallingbosteler stürzte, verletzte sich dabei leicht. Der Verursacher fuhr einfach weiter“, so der Bericht der Polizeiinspektion Heidekreis. Der verletzte E-Scooter-Fahrer habe nach dem Unfall ein Krankenhaus aufgesucht, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis, die außerdem auf weitere Hinweise hofft: „Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Fallingbostel unter Telefon (05162) 9720 zu melden.“

Logo