Falscher Schonsteinfeger brachte Pech: Bargeld und Goldschmuck weg

Unbekannter gelangt ins Haus eines 87-jährigen Bad Fallingbostelers

Falscher Schonsteinfeger brachte Pech: Bargeld und Goldschmuck weg

Dieser angebliche Schornsteinfeger war ein falscher Fuffziger und brachte kein Glück: Ein bislang unbekannter männlicher Täter klingelte am vergangenen Mittwoch, dem 10. November, gegen 12.25 Uhr in der Straße Am Kreuzberg in Bad Fallingbostel an der Haustür eines 87-jährigen Mannes. „Unter dem Vorwand, als Schornsteinfeger Überprüfungen im Haus vornehmen zu müssen, verschaffte er sich Zugang in das Haus“, heißt es im Polizeibericht. Der Täter habe sich dann mit Goldschmuck und Bargeld aus dem Staub gemacht.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05162) 9720 mit der Polizei Bad Fallingbostel in Verbindung zu setzen.

Logo