Geldbörse aus Hosentasche gezogen

Polizei in Bad Fallingbostel bittet um Hinweise

Geldbörse aus Hosentasche gezogen

Unbekannte Täter entwendeten einem 56-Jährigen am vergangenen Samstagmorgen, 8. Januar, am Bahnhof in Bad Fallingbostel die Geldbörse. Nachdem der Mann den Zug verlassen hatte, sprach ihn ein Unbekannter an und fragte ihn nach dem nächsten Zug nach Hannover. In diesem Moment griff ein anderer Mann in die hintere Hosentasche des 56-Jährigen und entwendete ihm die Geldbörse. „Anschließend flüchteten beide Täter unerkannt“, heißt es im Polizeibericht.

Im Verlauf des Tages wurde das Portemonnaie des Opfers gefunden, allerdings fehlte das Bargeld. Laut Beschreibung der Polizei sind die Täter beide um die 20 Jahre alt, schlank und etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß. Der eine Mann hatte schwarze, nach hinten gekämmte Haare, der andere Täter schwarze, kurze und lockige Haare. Einer trug eine schwarze Jacke mit auffälligen gelben Akzenten an den Ärmeln.

Die Polizei in Bad Fallingbostel bittet um Hinweise, die sie unter der Telefonnummer (05162) 972115 entgegennimmt.

Logo