Mehrere Auffahrunfälle auf der A7

Fünf Personen leicht verletzt

Mehrere Auffahrunfälle auf der A7

Am Freitag vor dem Silvesterwochenende verzeichnete das Polizeikommissariat Bad Fallingbostel „ein erwartet hohes Verkehrsaufkommen“ auf der Autobahn 7.

Es gab etliche Staus. Diese wiederum hatten mehrere Auffahrunfälle zur Folge. Insgesamt seien laut Polizeibericht elf Fahrzeuge beteiligt gewesen. Fünf Personen seien bei den Unfällen leicht verletzt worden.

„Ursächlich für die Verkehrsunfälle war zumeist ein zu geringer Sicherheitsabstand, gepaart mit Unachtsamkeit“, so ein Sprecher des Polizeikommissariates Bad Fallingbostel.

Logo