Polizist weicht aus, Faust landet in Scheibe

50jähriger geht unvermittelt auf Polizeibeamten los

Polizist weicht aus, Faust landet in Scheibe

Am Freitagvormittag, dem 29. Mai, mussten Polizeibeamte in Bad Fallingbostel in der Hans-Stuhlmacher-Straße einen stark alkoholisierten 50jährigen beruhigen, der mit seiner allgemeinen Wohn- und Lebenssituation unzufrieden war. Im Rahmen des Einsatzes ging dieser unvermittelt auf die Beamten los und versuchte, einem von ihnen einen Faustschlag zu versetzen.

Der 34jährige Beamte konnte ausweichen - der Schlag ging deshalb gegen die Windschutzscheibe des Funkstreifenwagens, die dadurch beschädigt wurde. Der Beschuldigte verletzte sich dabei leicht und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Logo