„Schon ein Teil hilft“

Aktion der Bad Fallingbosteler Ratsfrauen für die Tafel

„Schon ein Teil hilft“

Wer in der vergangenen Woche bei Rewe in Bad Fallingbostel einkaufen war, staunte am Eingang des Supermarkts nicht schlecht, als die Ratsfrauen des Stadtrats Bad Fallingbostel auf eine Spendenaktion aufmerksam machten. Gemeinsam wurden Lebensmittelspenden für die Ausgabestelle Bad Fallingbostel der Tafel Walsrode gesammelt.

Mit der Aktion „Schon ein Teil hilft“ wollten die Ratsfrauen aus allen im Stadtrat vertretenen Fraktionen und Gruppen helfen. Aufgrund der Inflation und der damit verbundenen steigenden Preise in allen Lebensbereichen, sind immer mehr Menschen auf die Unterstützung der Tafeln angewiesen. Viele können sich die Kosten für Lebensmittel für eine ganze Familie nicht mehr leisten. Immer mehr Kunden drängen zur Tafel. Gleichzeitig wird es für die ehrenamtlich Tätigen bei der Tafel immer schwieriger, alle Kundinnen und Kunden mit Lebensmitteln zu versorgen. Auch viele ukrainische Flüchtlinge kommen zur Tafel, um mit Lebensmitteln versorgt zu werden.

Um auf das Problem der Tafeln aufmerksam zu machen und konkret in der Kreisstadt zu helfen, haben sich deshalb alle Ratsfrauen des Stadtrats zusammengetan und die Spendenaktion gestartet. Insgesamt sind dabei Lebensmittel im Wert von rund 1.000 Euro zusammengekommen. Von Mehl über Nudeln zu Bio-Produkten und Babynahrung haben die Bürgerinnen und Bürger aus Bad Fallingbostel und den umliegenden Ortschaften zahlreiche Produkte gespendet. Eine ganze Woche gab es die Möglichkeit an der Aktion teilzunehmen und schon mit einem Teil zu helfen. Nun wurden die Spenden an die Ausgabestelle in Bad Fallingbostel übergeben. Die Ehrenamtlichen vor Ort waren überwältigt von der Menge der Waren und bedanken sich im Namen aller ehrenamtlich Tätigen der Ausgabestellen bei den Spenderinnen und Spendern, den Ratsfrauen und bei Matthias Rump als Betreiber des Rewe-Markts für die Aktion.

Auch außerhalb von Aktionen sind Spenden an die Ausgabestelle Bad Fallingbostel der Tafel Walsrode e.V. möglich. Beachtet werden sollte allerdings, dass lang haltbare Lebensmittel gespendet werden. Wer seine Spenden vor Ort abgeben möchte, kann sich unter Ruf (05162) 2291 melden und einen Termin vereinbaren. Monetäre Spenden können an das Konto der Tafel Walsrode unter IBAN: DE89251523750001501972 getätigt werden. Dabei muss unbedingt auf die explizite Spendenangabe an die Ausgabestelle Bad Fallingbostel geachtet werden.

Logo