Um zehn Tonnen überladen

Fahrer erwartet Bußgeld

Um zehn Tonnen überladen

Polizeibeamte kontrollierten am Dienstag, den 7. Juli, gegen 10.10 Uhr auf der Düshorner Straße in Bad Fallingbostel einen Lkw mit Anhänger, der mit Kies/Sand beladen war. „Das Fahrzeug war um rund 25 Prozent überladen - das heißt, um etwa zehn Tonnen“, so Polizeisprecher Olaf Rothardt.

Den 35jährigen Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 500 bis 600 Euro, da die Beamten von vorsätzlichem Handeln beim Beladen des Fahrzeugs ausgehen.

Logo