47-jährige Pedelec-Fahrerin bei Unfall in Bispingen schwer verletzt

Frau wird mit Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus geflogen

47-jährige Pedelec-Fahrerin bei Unfall in Bispingen schwer verletzt

Ein schlimmer Verkehrsunfall, bei dem eine Pedelec-Fahrerin schwer verletzt wurde, ereignete sich am vergangenen Samstag, dem 16. April, in Bispingen. Die 47-jährige Zweiradfahrerin wurde gegen 9.45 Uhr auf der Hützeler Straße beim Linksabbiegen vom hinter ihr fahrenden Pkw eines 28-Jährigen erfasst, der auf der Straße in Richtung Hützel unterwegs war.

Durch die Kollision prallte die Frau, die laut Polizeibericht keinen Helm aufhatte, mit ihrem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos und stürzte auf die Fahrbahn.

Die 47-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus geflogen. „Das Fahrrad und der Pkw wurden beschädigt“, heißt es im Polizeibericht.

Logo