„Barockmusik im Dialog“ mit dem Duo „Contra P“

„Sommermusik in Bispinger Kirchen“: Nächstes Konzert der Reihe am Freitag, dem 6. August, in der St.-Antoniuskirche

„Barockmusik im Dialog“ mit dem Duo „Contra P“

Die Reihe „Sommermusik in Bispinger Kirchen“ wird am Freitag, dem 6. August, in der St.-Antoniuskirche fortgesetzt: Das Duo „Contra P“ (Ulrich Roloff, Flöte/Altflöte, und Hiko Iizuka, Bassflöte/Subkontrabassflöte) musiziert unter dem Programmtitel „Barockmusik im Dialog“. Es spielt Werke von Carl Philipp Emanuel Bach und einen Variationszyklus über das berühmte Barockthema „Les Folies d‘Espagne“ von Marin Marais. In der Besetzung Altflöte und Subkontrabassflöte sind dazwischen Tanzsätze aus der h-moll Suite von Johann Sebastian Bach zu hören. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei - um eine Spende am Ausgang wird gebeten. Es müssen weiterhin die gültigen AHA-Regeln eingehalten werden.

Der Name des Duos „Contra P“ steht einerseits für Kontrapunkt, andererseits aber auch gegen jeglichen Purismus: Die beiden Flötisten präsentieren Werke der Barockzeit in von Roloff verfassten, reizvollen Arrangements. Das Duo machte insbesondere auf sich aufmerksam durch die außergewöhnliche Bearbeitung und kompositorische Erweiterung der Bach‘schen Inventionen.

Ulrich Roloff konzertiert als Solist und Ensemblemusiker im In- und Ausland und ist Gast auf Musikfestivals und Konzertreihen. Neben seiner Konzerttätigkeit widmet er sich auch kompositorischen Aufgaben. Hiko Iizuka ist Gründungsmitglied des Ensembles 14 Berliner Flötisten und ist mit Leib und Seele sowohl Instrumentenbauer als auch Musiker.

Logo