Beim Formenlauf in Form

Taekwondoka der Sportfreunde Bispingen holen beim virtuellen Technikturnier mehrere Medaillen

Beim Formenlauf in Form

Beim 1. offenen Technikturnier der Niedersächsischen Taekwondo Union (NTU) haben sich fünf Kampfsportler der Taekwondo-Sparte der Sportfreunde Bispingen sehr erfolgreich präsentiert und viele gute Platzierungen erreicht.

Wegen der Corona-Pandemie wurde dieses Turnier online ausgetragen. Jeder Sportler schickte zum Organisationsteam zwei Videos, die jeweils eine zuvor ausgeloste Form zum Inhalt haben musste. Die Videos wurden dann von den Kampfrichtern bewertet. Insgesamt nahmen knapp 200 Sportler aus mehr 30 Vereinen und acht Bundesländern teil.

Leon Maaß schaffte es in der Klasse LK2 Cadet male (bis 14 Jahre) auf den fünften Platz. Stephanie Bombleski belegte in der sehr stark besetzten Premium-Klasse (LK 1 Senior female, unter 30 Jahren) einen sehr guten siebten Rang. Tuong-Vi Hannah Do in der Klasse LK1 Cadet female (bis 14 Jahren) und ihr Bruder Tung-Duong Tim (LK1 Junior male bis 17 Jahren) überzeugten wieder mit ihren sehr starken Leistungen und holten verdient die Goldmedaille in ihren jeweiligen Klassen.

Ebenfalls mit dabei war auch Anh-Tuan Do, der in der Klasse LK1 Senior male bis 50 Jahren die Silbermedaille holte. Der erste Platz ging an den aktuellen Europameister und Vize-Weltmeister Christen Senft. Das Turnier diente auch als Vorbereitung für das bald anstehende Bundesranglistenturnier der Deutschen Taekwondo Union (DTU).

Logo