Corona-Schnelltests

Neues Angebot in „Ole School“ Bispingen

Corona-Schnelltests

Nach einem erfolgreichen Start der Corona-Schnelltests am Firmensitz in Jesteburg, bietet der AHD (Ambulanter Hauspflege Dienst GmbH) diese (kostenpflichtigen) Testungen für jedermann jetzt auch in der „Ole School“ Bispingen, Gartenstraße 3, an: „Die Schnelltests für alle werden kommen, das begrüßen wir ausdrücklich,“ so Ole Bernatzki, Geschäftsführer des AHD. „Trotzdem sind wir der Meinung, dass der Bedarf für unser Angebot des PoC-Antigen-Schnelltest besteht. Der Zulauf hier in Jesteburg bestätigt das auch.“ Das hiefür geschulte Fachpersonal teste mit einer hohen Professionalität, so die Mitteilung des AHD, was bei einer privaten Durchführung nicht vorausgesetzt werden könne.

Der Ablauf der Testung ist denkbar einfach: „Man kommt, am besten nach Anmeldung, in die ‚Ole School‘ Bispingen, lässt sich testen und erhält nach etwa 15 Minuten das Ergebnis. Bei einem negativen Testergebnis erhält man ein Zertifikat (auch in Englisch), welches 36 Stunden gültig ist. Dieses kann bei Einreise in andere Länder oder am Flughafen verwendet werden und gegebenenfalls Quarantänezeiten verkürzen. Bei einem positiven Ergebnis wird der Kunde aufgefordert, umgehend beim Arzt einen PCR-Test durchführen zu lassen und sich gegebenenfalls beim Gesundheitsamt zu melden“, so die Mitteilung. Für Firmen und Institutionen bietet der AHD eine Testung vor Ort an. Ein umgebauter VW Crafter fungiert als mobiles Testzentrum und kommt mit Fachpersonal direkt zum Unternehmen. „Banken, Versicherungen, aber auch einige Kindergärten haben dieses Angebot schon genutzt“, so der AHD.

Terminabsprache: per E-Mail an bispingen@ahd-pflege.de oder unter der Telefonnummer (05194) 9093297. Spontane Tests sind von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 12 Uhr und nachmittags von 14.30 bis 17 Uhr möglich.

Logo