Doppelchorkonzert in Kirche

„Joyful Voices“ mit ihrem zweiten Konzert in diesem Jahr zusammen mit „Conference of Swing“ in der St. Antoniuskirche Bispingen

Doppelchorkonzert in Kirche

Nach dem Jubiläumskonzert im Juni tritt der Gospel- und Popchor „Joyful Voices“ aus Neuenkirchen nun erneut im größeren Rahmen auf - dieses Mal jedoch gemeinsam mit dem Leipziger Chor „Conference of Swing“, der im Norden einige Konzerte gibt und sich hierfür Unterstützung vom Neuenkirchener Ensemble holt. Dieses Doppelchorkonzert beginnt am Donnerstag, dem 24. Oktober, um 19.30 Uhr in der St. Antoniuskirche in Bispingen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die beiden Chöre verbindet zum einen die Freundschaft ihrer Chorleiterinnen Sandra Rosebrock (Joyful Voices) und Sabine Helmbold (Conference of Swing), die beide von Beginn an den Taktstock in den Händen halten. Zum anderen wurden beide Gruppen im April 1999 gegründet, wodurch auch der Leipziger Chor in diesem Jahr sein 20jähriges Bestehen feiern konnte.

„Conference of Swing“ legt sich - entgegen seinem Namen - in puncto Genre nicht gern fest, sondern deckt mit seinem Repertoire neben Swing auch Jazz, Pop, Gospel und das eine oder andere verjazzte Volkslied ab. Zudem kommt er ganz ohne Instrumente aus.

Das Programm von „Joyful Voices“ ist ebenfalls breit gefächert und wandert durch mehrere Genres - sowohl Balladen, Rock und Pop als auch Gospels, Spirituals und Oldies in neuem Gewand und interessanten Arrangements finden im Repertoire der Gruppe Beachtung. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger am Klavier.

Die Zuhörer können sich also bei diesem Doppelchorkonzert in -Bispingen auf eine buntgemischte Auswahl an Darbietungen freuen. Bei diesem Auftritt in der St. Antoniuskirche dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Logo