Gegen Kopf getreten

Zwei Schlägereien: Beteiligte waren alkoholisiert

Gegen Kopf getreten

Am Rande des Bispinger Schützenfestes kam es am frühen Sonntagmorgen, dem 21. Juli, zu zwei Auseinandersetzungen, bei denen mehrere Personen verletzt wurden.

Gegen 3.30 Uhr gerieten ein 45- und ein 22jährige zunächst in Streit, in dessen Verlauf der jüngere dann durch Schläge ins Gesicht leicht verletzt wurde. Zu einer weiteren Auseinandersetzung kam es dann gegen 3.45 Uhr, nachdem drei Frauen auf dem Nachhauseweg von zwei jungen Männern im Alter von 21 und 22 Jahre belästigt worden waren. Den Frauen kamen drei Männer im Alter von 21 bis 29 Jahre zu Hilfe, woraus sich dann eine Schlägerei unter den beiden Parteien entwickelte. Einer der hilfeleistenden Personen wurde hierbei gegen den Kopf getreten und geschlagen, so daß der Mann ins Krankenhaus gebracht werden mußte. Die Begleiter erlitten leichte Verletzungen.

In beiden Fällen standen alle Beteiligten unter Alkoholeinfluß. Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung ein.

Logo