Lkw-Fahrer mit 2,06 Promille

Polizeibeamte beschlagnahmen Führerschein

Lkw-Fahrer mit 2,06 Promille

Nach einem Hinweis kontrollierten Polizeibeamte am gestrigen Dienstagnachmittag auf der Rastanlage „Lüneburger Heide West“ an der Autobahn 7 bei Bispingen einen 57-jährigen Lkw-Fahrer aus Nordhessen, der kurz zuvor noch gefahren war.

Der Mann musste einen Atemalkoholtest machen. Das Ergebnis lautete 2,06 Promille. „Die Beamten ließen zwei Blutproben entnehmen, da der Betroffene angab, erst nach Erreichen des Parkplatzes Alkohol getrunken zu haben. Außerdem beschlagnahmten sie den Führerschein und leiteten ein Strafverfahren ein“, heißt es im Polizeibericht.

Logo