Mikrokosmos vor der Haustür

Wiking Dürre aus Munster berichtet über sein fotografisches Schaffen

Mikrokosmos vor der Haustür

Nach seiner Ausstellung im Spökenkieker im vergangenen Jahr ist der Munsteraner Hobby-Fotograf Wiking Dürre nun am Mittwoch, dem 2. November, auf Einladung der Gemeinde Bispingen und des Heimat- und Kulturvereins Bispingen im Küsterhaus in Bispingen mit einem Vortrag über sein fotografisches Schaffen zu Gast. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Interessierte Besucher und Besucherinnen sind dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Natur der Lüneburger Heide ist der Lebensraum unzähliger Tiere und Pflanzen. Je genauer und geduldiger man hinschaut, desto mehr kann in Flora und Fauna entdeckt werden - vom stattlichen Hirschen über seltene Pilzarten bis hin zum kleinsten Insekt.

Wiking Dürre gelingt es mit viel Ausdauer und Geduld, faszinierende Einblicke dieses beeindruckenden Mikrokosmos vor der eigenen Haustür fotografisch einzufangen, der auch von eingefleischten Naturliebhabern oft unbemerkt bleibt.

Logo