„Planenschlitzer“ stehlen Sekt, Spielzeug, Gaskocher und Wischmoppaufsätze

Täter richten Schaden in Höhe von rund 11.000 Euro an

„Planenschlitzer“ stehlen Sekt, Spielzeug, Gaskocher und Wischmoppaufsätze

In der Nacht zum vergangenen Sonntag, 30. Mai, waren wieder sogenannte „Planenschlitzer“ unterwegs. In der Zeit zwischen 1 und 7 Uhr machten sich die Täter auf der Tank- und Rastanlage Lüneburger Heide Ost an der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hamburg insgesamt 21-mal an Fahrzeugen zu schaffen. Dabei richteten die Unbekannten erheblichen Schaden an, machten jedoch kaum Beute.

„Lediglich in sechs Fällen wurde auch etwas gestohlen“, so ein Polizeisprecher. Dabei habe es sich allerdings eher um „geringwertige Gegenstände“ gehandelt, so zum Beispiel drei Flaschen Sekt, Gaskocher, Wischmoppaufsätze und Spielzeug-Sammelfiguren.

Weil die Täter die Planen der Fahrzeuge teilweise an mehreren Stellen beschädigt hatten, geht die Polizei von einer Schadenshöhe von rund 11.000 Euro aus.

Logo