Erst Stuhl-Gang, dann Einbruch

Einbrecher machten in Bispingen und Soltau Beute. Die Polizei bittet um Hinweise.

Erst Stuhl-Gang, dann Einbruch

Ein unbekannter Täter brach in der Nacht vom 30. auf den 31. Januar in das Kirchenbüro in Bispingen ein. Der Einbrecher drang durch ein Fenster in das Büro ein und entwendete ein Schlüsselbund und etwas Bargeld. Glücklicherweise konnte das Schlüsselbund im Nahbereich wieder aufgefunden werden. Der Täter ist möglicherweise Zeugen aufgefallen, da er vermutlich mit einem Stuhl zu seinem Zielobjekt unterwegs war. Diesen Stuhl benötigte der Täter, um das Fenster zu erreichen. Die Polizeistation Bispingen bittet um Hinweise unter Telefon (05194) 7441.

Auch in Soltau machten unbekannte Täter Beute. Am vergangenen Donnerstag in der Zeit zwischen 8 und 20 Uhr brachen der oder die Einbrecher in ein Einfamilienhaus im Libellenweg ein. Laut Polizeibericht wurde dazu die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen. Entwendet wurde Schmuck. Anwohner des Bereichs oder Nachbarn, die möglicherweise Beobachtungen gemacht haben oder Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Soltau unter Ruf (05191) 9380215 zu melden. Alternativ können Hinweise auch per E-Mail an wed@pi-hk.polizei.niedersachsen.de geschickt oder über die Online-Wache unter www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de gegeben werden.

Logo