Trio „Bending Times“

Vorletztes Konzert der Reihe „Sommermusik in Bispinger Kirchen“

Trio „Bending Times“

Das vorletzte Konzert der „Sommermusik in Bispinger Kirchen“ beginnt am 3. September um 19.30 Uhr in der St.-Antoniuskirche. Das Trio „Bending Times“ (Chrisian Grosch, Piano und Komposition; Toralf Schrader, Kontrabass; Enno Lange, Schlagzeug) wird in Bispingen sein Programm „Songs & Chorals“ vorstellen: Traditionelle Choräle begegnen den vielfältigen und faszinierenden Klängen des Jazz. In den Arrangements von Christian Grosch auf ganz eigene Weise empfunden, blühen die alten Melodien neu auf - und bewahren dabei ihre ursprüngliche Schönheit und Aussagekraft. So geht es nicht um ein „Verjazzen“ sondern um einen einfühlsamen Umgang mit den Chorälen. Was das Trio aus ihnen macht, steckt alles schon im Keim verborgen. Die drei Musiker müssen den Jazz nur noch zutage fördern - er schlummert in den Chorälen seit Jahrhunderten, und das in allen Farben und Facetten - mal freudesprühend, mal innig meditativ, mal trauernd, zagend und mal voller Hoffnung. Das Konzert ist eintrittsfrei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten. Die dann gültigen Corona-Vorschriften sind zu beachten.

Logo