Weltkindertag steht im Fokus

Verein „Bispingen für Kinder“ bietet tolle Aktionen an

Weltkindertag steht im Fokus

Anlässlich des Weltkindertages führt der Verein „Bispingen für Kinder e.V.“ im zweijährigen Zyklus ein Kinderfest zum Thema Kinderrechte durch. Aufgrund der Corona-Pandemie kann das diesjährige Fest nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Es wird deshalb durch eine Veranstaltungsreihe für Kinder rund um den Weltkindertag ersetzt. Verschiedene Akteure bieten für Jugendliche und Kinder Aktionen an. Die Teilnahmezahl ist begrenzt und soweit möglich, finden die Aktionen im Freien statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen können mit Angabe von Name, Telefonnummer, Alter, Emailadresse in der Kleiderkammer in Bispingen, Bahnhofstraße 2, abgegeben oder in den Briefkasten gesteckt werden, sind aber auch per E-Mail unter anmeldung-weltkindertag@bispingen-fuer-kinder.de möglich.

Folgende Aktionen werden angeboten: 1. „Walderleben mit allen Sinnen“ – Der Förster geht mit der Gruppe auf Entdeckertour und lädt zu Waldspiele ein. Wann: Dienstag, 7. September und Mittwoch, 8. September jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr (Anmeldung nur für einen Termin möglich). Das Angebot gilt für Kinder von sechs bis zwölf Jahren, Treffpunkt ist die Jugendherberge.

2. „Malkurs zum Thema Schafstall und Heide – Wo wohnen die Heidschnucken?“ Wann: Samstag, 11. September von 15 bis 17.30 Uhr und Sonntag, 12. September von 12 bis 15 Uhr. Altersgruppe neun bis 16 Jahre, Treffpunkt ist der Kunstraum der Schule.

3. „Entdeckungsreise durch den Ort – versteckte Plätze, verborgene Steine, besondere Gebäude oder Geschichten aus dem Dorf - kennst Du diese? Vielleicht entdeckst Du noch Neues?“ Wann: Montag, 13. September von 16 bis 17.30 Uhr. Altersgruppe acht bis zwölf Jahre, Treffpunkt ist der Schulhof.

4. „Der eigene Bispingen-Podcast!“ Du hast etwas Spannendes zu berichten, möchtest über ein bestimmtes Thema erzählen oder lustige Dialoge veröffentlichen, dann mache doch einfach einen Podcast. Von Umfrage bis Feature kann jede journalistische Beitragsform, also auch Interviews, Veranstaltungstipps, Hörspiele, Klangrätsel, Reportagen und vieles mehr enthalten sein.Wann: Erstes Treffen zur Planung am 15. September um 16 Uhr im Jugendtreff im Pfarrhaus, anschließend 22. und 29. September für etwa zwei Stunden.

5. „Die geheime Welt der Heide-Pflanzen, von Wiesenpflastern, Heidegeistern und Giftmischern.“ Lass dich von Ephigenie Nesselkraut entführen in die geheime Welt der Pflanzen in der Heide und tauche ein in die Welt der Mythen, Märchen und Legenden rund um Pflanzengeister, Elfenkräuter und Höllenhunde. Doch nicht alle Pflanzengeschichten stammen aus dem Reich der Legenden, auch von echten Giftmorden weiß Ephigenie zu berichten, ebenso, wie von wundersamen Heilkräften unserer einheimischen Pflanzen. Wann: Dienstag, 21. September von 15 bis 17 Uhr. Altersgruppe von sieben bis zehn Jahre, Treffpunkt Heidjerhaus/ Borstelerstraße.

6. „Heide-GPS-Rallye“. Wann: Donnerstag, 30. September von 15 bis 18 Uhr, Altersgruppe zehn bis 14 Jahre. Treffpunkt ist der Parkplatz Schwindebecker Heide, die Abholung der teilnehmenden Kind und Jugendlichen ist am Parkplatz Schwindequelle in Schwindebeck geplant.

Logo