Otto Gust ehrt Mitglieder

Siedlergemeinschaft Birkenhain bestätigt den Vorstand

Otto Gust ehrt Mitglieder

Wegen der Corona-Pandemie konnte nach langer Zeit nun endlich wieder die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft durchgeführt werden. Die Impfausweise der Teilnehmer wurden vom Vorstand überprüft, sämtliche Teilnehmer waren bereits zweimal geimpft und die allgemeinen Hygieneregeln wurden eingehalten.

Der 1. Vorsitzende Otto Gust begrüßte die Teilnehmer, besonders Miss Birkenhain Hannelore Vogel und den Kreisvorsitzenden Jürgen Ratzow. Er bedauerte, dass leider keine Veranstaltungen durchgeführt werden konnten. Vom Vorstand wurden aber schon einige Veranstaltungen geplant, wenn es die Corona-Pandemie zulässt. Die Mitglieder werden dann gesondert informiert.Der Kassenwart Peter Potztal verlas den Kassenbericht 2020, an dem die Kassenprüfer nichts auszusetzen hatten. Sie beantragten die Entlastung des gesamten Vorstandes. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt. Bei der anschließenden wurde der gesamte Vorstand, Otto Gust (1. Vorsitzender), Jürgen Ratzow (2. Vorsitzender), Peter Potztal (Kassenwart), Christel Kaune (Beisitzerin) sowie Karin Görlich (Beisitzerin) bestätigt. Als neuer Schriftführer wurde Jürgen Jacobeit gewählt. Zum 2. Kassenprüfer wurde Klaus Schamberger bestimmt.

Höhepunkte der Versammlung waren die Ehrungen langjähriger und treuer Mitglieder. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Marion Birke, Karin Görlich, Karin und Georg Protzek. Für 25 Jahre Mitgliedschaft Ursel und Herbert Hoffmeister. Alle zu Ehrenden konnten leider nicht an der Versammlung teilnehmen.Geehrt wurden insgesamt neun Mitglieder für 40 Jahre, ein Mitglied für 30 Jahre, vier Mitglieder für 25 Jahre Mitgliedschaft. Jürgen Ratzow wurde zudem durch den 1. Vorsitzenden mit dem Goldenen Ehrenabzeichen des Verbandes Wohneigentum Niedersachsen e.V. für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung fand ein Klön-Nachmittag statt, der spürbar von den anwesenden Mitgliedern genossen wurde.

Logo