Agentur für Arbeit: Veränderte Öffnungszeiten

Veränderte Ablaufprozesse wegen erhöhter Nutzung und Inanspruchnahme der Online-Kanäle und der Video-Telefonie

Agentur für Arbeit: Veränderte Öffnungszeiten

Die erhöhte Nutzung und Inanspruchnahme der Online-Kanäle und der Video-Telefonie verändern das Nutzerverhalten der Kundinnen und Kunden der Agentur für Arbeit. In Folge dessen wurden die Ablaufprozesse verbessert, was auch eine Veränderung der Öffnungszeiten zur Folge hat, wie jetzt die Agentur für Arbeit Celle mitteilt.

Ab 1. November dieses Jahres haben die Dienststellen der Agentur für Arbeit Celle wie folgt geöffnet:

Celle:

Montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, donnerstags zusätzlich von 15 bis 18 Uhr (bevorzugt für Berufstätige).

Walsrode:

Montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, mittwochs geschlossen.

Soltau:

Montags bis donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr. Die Agentur für Arbeit Celle appelliert an alle Kundinnen und Kunden, die digitale Angebote zu nutzen, denn: „Viele Kundenanliegen lassen sich einfach und unkompliziert über die digitalen E-Services der Bundesagentur für Arbeit erledigen.“

Ausführliche Informationen sind unter folgendem Link zu finden: https://con.arbeitsagentur.de/prod/profil/profil-ui/eservices.

Für Kundinnen und Kunden mit „BA-mobil“, der Kunden-App der Bundesagentur für Arbeit, ist es ebenfalls möglich, auf ausgewählte Funktionen wie Nachrichten, Termine, Bearbeitungsstand und mehr des persönlichen Online-Profils zuzugreifen.

Weitere Informationen zu digitalen Angeboten gibt es auch auf der Internetseite https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/arbeitslos-melden-arbeitslosengeld-beantragen.

Logo