Boule-Turnier im Mondlicht

Freizeitverein Dittmern lädt Interessierte für den 17. September ab 16.30 Uhr zum „Moonlight-Boule-Turnier“ ein

Boule-Turnier im Mondlicht

Im Dunkeln mit Kugeln so nah wie möglich ans sogenannte „Schweinchen“, die Zielkugel, heran werfen: Am Sonnabend, dem 17. September, lädt der Freizeitverein Dittmern ab 16.30 Uhr zu seinem nunmehr achten „Moonlight-Boule-Turnier“ ein. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, dem 15. September. Es wird Startgeld erhoben.

Gespielt wird Doublette formé (feste Zweier-Teams). Jedes Doublette hat mindestens vier Spiele. Wer mitspielen möchte, jedoch noch keinen Partnerin oder keinen Partner hat, kann sich bei der Turnierleiterin melden. „Wir verkuppeln gern“, heißt es da augenzwinkernd.

Leihkugeln sind bei Bedarf vorhanden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Anmeldungen per E-Mail an boule@fvdittmern.de nimmt Boule-Spartenleiterin Amelie Witt entgegen.

Der FV Dittmern weist darauf hin, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine größere Boule-Erfahrung haben müssen. Der Spaß an Sport und Geselligkeit stehe bei diesem Turnier „absolut im Vordergrund.“

Logo