Einblicke ins Mosaik- und Atelierhaus

Vortrag und Tage der offenen Tür in Dorfmark

Einblicke ins Mosaik- und Atelierhaus

Das Mosaikhaus von Margrit und Dieter Schafranek in Dorfmark ist ein Ort schöpferischer Lebens-Art. Unter dem Motto: „Menschen treffen auf Menschen“ verbinden sich hier Kunst und Kreativität mit tiefenpsychologischer Arbeit und Selbsterfahrung. Aus den Gestaltungsimpulsen der vergangenen Jahre ist mit dem Mosaikhaus ein Gesamtkunstwerk entstanden, das immer weiterentwickelt worden ist. Am 21. und 22. März, , kann das Mosaikhaus von 11 bis 18 Uhr wieder besichtigt werden.

Verschiedenfarbige Mosaikräume, überraschende Spiegelgestaltungen, leuchtend farbige Glasbilder, Stelen und Objekte sowie Steinarbeiten in Haus und Garten können Besucher und Besucherinnen anregen, irritieren oder zu eigenen schöpferischen Ideen anregen. Der Eintritt ist frei.

Bereits am Freitagabend, um 19.30 Uhr, beginnen die Tage der offenen Tür mit einem Vortrag der Psychotherapeutin Margrit Schafranek zu dem Thema: „Ich vergehe vor Angst! – Wenn Angst und Panik unsere Lebensfreude zerstören“. Der Vortrag ist kostenpflichtig, wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Ruf (05163) 2072 erforderlich.

Logo