Frühlingskonzert in Dorfmark

Jazzchor „SwingandMore“ singt am 19. Mai in St. Martinskiche

Frühlingskonzert in Dorfmark

Zu einem stimmungsvollen, swingenden Frühlingskonzert mit dem Soltauer Jazzchor „SwingandMore“ lädt die Stiftung Kirchspiel Dorfmark am Sonntag, dem 19. Mai, um 17 Uhr in die St. Martinskirche in Dorfmark ein.

Die rund 30 Sängerinnen und Sänger präsentieren ein abwechslungsreiches Programm, zu dem auch einige vertonte Menschenrechtsartikel gehören. Sie wurden zum Jubiläum „70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ am 10. Dezember 2018 einstudiert und im Rahmen einer Feierstunde in Soltau erstmals vorgetragen. Darüber hinaus hat der Chor einige neue Jazz- und Poptitel im Repertoire, die durch vierstimmigen Gesangsvortrag eine ganz besondere musikalische Wirkung entfalten.

Das Konzert unter dem Motto „Selected Moments in spring“ umfaßt sowohl bekannte Jazzstandards wie beispielsweise „Don‘t get around much any more“, beliebte Musicaltitel wie „Love is an open door“, den Mackie-Messer-Song von Brecht-Weill als auch Pop-Titel wie „Viva la vida“ von Coldplay. „SwingandMore“ wird von dem Soltauer Bassisten Gerd Röders begleitet. Mit seinem Kontrabaß gibt er dem Chorgesang einen interessanten neuen Akzent. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten. In der Pause bietet die Stiftung Kirchspiel Dorfmark Erfrischungsgetränke an.

Anläßlich seines 25jährigen Bestehens in diesem Jahr macht das Ensemble, das seit 2010 von Eiko Saathoff geleitet wird, schon jetzt auf sein Jubiläumskonzert am 13. Oktober um 18 Uhr in der Aula des Gymnasiums Soltau aufmerksam. Neben dem Chor treten dabei Ida Sand und Nils Landgren auf. Kartenvorbestellungen sind möglich über: Jazzchor.swing-and-more@web.de.

Logo