Gelddieb flüchtet mit dem Auto

Couragierte Mitarbeiterin verfolgt 26jährigen Täter bis zu dessen Fahrzeug

Gelddieb flüchtet mit dem Auto

Ein 26jähriger Gelddieb betrat am vergangenen Dienstag, dem 3. November, gegen 16.50 Uhr in einem unbeobachteten Moment einen Friseursalon in der Hauptstraße in Dorfmark, begab sich in den Kassenbereich und entwendete Bargeld aus einer Geldbörse sowie die Kaffeekasse. Als er bemerkt wurde, versuchte der Täter zu flüchten. Einer couragierten Mitarbeiterin gelang es zunächst, den Täter am Arm festzuhalten. Dann aber schlug ihr der rabiate Dieb die Tür gegen das Handgelenk, so dass die Frau loslassen musste.

Die leichtverletzte Mitarbeiterin folgte dem Mann bis zu seinem Fahrzeug und ergriff ihn nochmals am Arm. Es gelang dem Mann erneut, sich zu befreien und mit seinem Fahrzeug in Richtung Autobahn zu flüchten.

Polizeibeamten gelang es jedoch, den Mann zu stellen und festzunehmen. Das gestohlene Bargeld hatte er bei sich - es wurde sichergestellt. „Nach Festlegung einer Sicherheitsleistung durch einen Richter und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen“, so ein Polizeisprecher.

Logo