„Grundlegend und wegweisend“

Handwerkergottesdienst am morgigen Sonntag im Strandbad Dorfmark

„Grundlegend und wegweisend“

„Tief- und Straßenbau - grundlegend und wegweisend“ - unter diesem Motto lädt das Haus kirchlicher Dienste zum Handwerksgottesdienst ein, der am morgigen Sonntag, dem 18. September, um 15 Uhr im Strandbad Dorfmark gefeiert wird.

In der mobilen Gesellschaft sind Verkehrswege eine Selbstverständlichkeit. Ohne darüber nachzudenken, werden Bürgersteige und Parkplätze genutzt. Und wenn doch mal eine Baustelle den Verkehr ausbremst, wird so mancher recht schnell ungeduldig. Dabei gerät aus dem Blick, dass nur überall gefahren werden kann, weil Menschen im Tief- und Straßenbau dafür arbeiten. Darüber kommen Handwerk und Kirche in Dorfmark miteinander ins Gespräch.

Nach dem Gottesdienst sind Interessierte eingeladen, den Nachmittag mit Getränken, Bratwurst und Pommes frites ausklingen zu lassen.

Es laden ein: Heiko Schütte, Superintendent Kirchenkreis Soltau, Friedhelm Eggers, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Lüneburger Heide, Thorben Baden, Tief- und Straßenbau, und Ottomar Fricke, Superintendent Kirchenkreis Walsrode.

Logo