Nicht mehr fahrtauglich

Unfall: Betrunkener weicht entgegenkommendem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr aus / Fahrer uneinsichtig, beleidigt und bedroht Polizeibeamte

Nicht mehr fahrtauglich

In der Nacht zum vergangenen Samstag kam ein 52-Jähriger in Dorfmark mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab, als er einem entgegenkommenden Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Platz schaffen wollte: „Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallbeteiligte aufgrund des Konsums von Alkohol nicht mehr fahrtauglich war. Bei den anschließenden polizeilichen Maßnahmen zeigte sich der Fahrzeugführer sehr uneinsichtig. Er weigerte sich zunächst, sein Fahrzeug zu verlassen, später beleidigte und bedrohte er die Polizeibeamten. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und mehrere Strafverfahren eingeleitet“, so der Polizeibericht.

Logo