Teleskopmast im Einsatz

Freiwillige Feuerwehr Bad Fallingbostel leistete Hilfe

Teleskopmast im Einsatz

Die Feuerwehr Bad Fallingbostel war am Donnerstag, dem 2. Juli, in Dorfmark gefragt - aber nicht, um einen Brand zu löschen, sondern um Hilfe zu leisten.

Gegen Mittag hatte, wie Thomas Klamet, stellvertretender Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Heidekreis, mitteilte, ein Bewohner eines Hauses in der Dorfmarker Schulstraße unter akuten gesundheitlichen Problemen gelitten, so dass er vom Rettungsdienst behandelt werden musste. Da der Patient liegend zum Rettungswagen transportiert werden sollte und die Treppen im Gebäude sehr steil und eng waren, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Fallingbostel mit ihrem Teleskopmast hinzualarmiert.

Nach dem Aufbau auf dem Hof des Gebäudes navigierten die Einsatzkräfte den Korb des Teleskopmastes zielsicher unter Bäumen hindurch an den Balkon der Wohnung. Dort wurde der Patient vom Rettungsdienst übernommen und schonend zu Boden gebracht.

Für die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte war der Einsatz damit beendet. Der Patient wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Feuerwehr Bad Fallingbostel

Logo