Weihnachtsmarkt in Dorfmark

Kunst und Kulinarisches beim Heimathaus

Weihnachtsmarkt in Dorfmark

Seit 15 Jahren gibt es den „kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt“ in Dorfmark, der Kunst und Kulinarisches vor der Kulisse des Heimathauses vereint - auch in diesem Jahr wieder am zweiten Adventswochenende.

Das musikalische Rahmenprogramm gestalten der Posaunenchor, der Männergesangverein, die Grundschul- und Kindergartenkinder, Sigrun Tempel am Klavier sowie die „Rock Kids“. Der Kirchenchor lädt zum Mitsingen ein.

Neu im Jubiläumsjahr sind die plattdeutschen Geschichten mit Oskar Hein. Märchenhaft verspricht es für die kleinen Besucher zu werden: Mit einer Märchenrallye, Bilderbuchkino, Märchenlesungen und thematisch passenden Bastelangeboten. Wer mag, kann auch wieder die beliebten Schlüsselanhänger knüpfen. Auf dem Programm steht auch in diesem Jahr wieder das Singen mit den Kleinen im Ratssaal und das Stockbrotbacken im Freien.

Wer noch nach Geschenken sucht, kann auf dem Dorfmarker Weihnachtsmarkt fündig werden: Papier-, Holz- und Porzellanmalarbeiten, weihnachtliche Dekoration, Handarbeiten aus Wolle und Stoff sowie Schmuck aus altem Silberbesteck gehören unter anderem zum Angebot. Etwas gleichsam Hübsches wie Praktisches - das aber noch nicht verraten werden soll - hat der Elternförderverein des „Kindergartens Sonnenschein“ mit dem Nachwuchs gebastelt.

Kulinarisches aus der Region gehört auch zum Angebot: Honig, Wurst, Räucherfisch, Liköre und weitere selbst hergestellte Produkte aus der Heide lassen sich im und rund um das Heimathaus finden. Zur Stärkung zwischendurch stehen Kaffee, Butterkuchen und weitere hausgebackene Kuchen sowie Grillwurst, herzhaftes Knipp und Schmalzkuchen bereit, ebenso Glühwein und andere Heißgetränke.

Der Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten am Samstag, den 7. Dezember, von 14 bis 20 Uhr und Sonntag, den 8. Dezember, von 14 bis 18 Uhr.

Logo