Wildkameras „geplündert“ und zerstört

Täter stehlen SD-Karten / Polizei bittet um Hinweise

Wildkameras „geplündert“ und zerstört

Da waren offenbar „Waldgänger“ mit krimineller Energie auf der Pirsch: Unbekannte brachen in der Zeit zwischen Mittwoch, 15. September, und Sonntag, 19. September, in einem Jagdrevier an der Rieper Straße bei Dorfmark aufgestellte Wildkameras auf und entwendeten jeweils die SD-Karten. „Zwei der Kameras wurden abgebaut und später zerstört aufgefunden“, heißt es dazu im Polizeibericht.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Soltau unter der Telefonnummer (05191) 93800 entgegen.

Logo