Künstlergruppe sammelt fast 12.000 Euro

Benefizausstellung erbringt große Summe für Kinderhilfe Kovel

Künstlergruppe sammelt fast 12.000 Euro

Zu einer Benefizausstellung hatten kürzlich Stefanie „Steffi“ Klymant und ihr Mann Axel zusammen mit mehreren Kreativen in ihr Atelier „Steffi‘s Art“ nach Düshorn eingeladen. Das Ziel der Künstlergruppe: Geld für die Ukraine-Hilfe zu sammeln. Und das ist ihnen gelungen, denn es kam eine stolze Summe zusammen: „Die Dorfgemeinschaft hat für Speis und Trank gesorgt beziehungsweise die Einnahmen aus den Leckereien gespendet, und so konnte am Kaffee-Kuchenbufett und am Grill eine Spende von 4.271,18 Euro gesammelt werden“, freut sich Klymant. „Die Getränke sind vom Rewe Allermarkt in Verden, Familie Marach, gesponsert worden. Den Rest der Spende kamen durch den Verkauf der Kunstwerke zusammen, so dass wir gemeinsam für die Kinderhilfe Kovel e.V. 11.856,18 Euro gesammelt haben.“

Michael Haacke, Vorsitzender Kinderhilfe Kovel e.V., nahm die Spende von den beteiligten Künstlern der Benefizausstellung entgegen: Magdalena Kula (Malerei), Ragna Reusch (Bildhauerin Schnitzwerk), Axel und Steffi Klymant (Organisatoren/Initiatoren/Malerei), Detlef Wutschik, (alias: Werner Momsen, Puppenspieler und Kabarettist), Bürgermeisterin Helma Spöring, M.YuYu Hollmann (Malerei), Andreas Breuckmann (Helfen mit Holz Schnitzwerk) und Professor Bernd Altenstein (Bildhauer). „Wir finden, das war eine gelungene Veranstaltung“, ist sich die Künstlergruppe einig.

Logo