Singvogeltag für Kids

Heimische Baumbewohner im Blickpunkt: Aktion im Walderlebnis Ehrhorn

Singvogeltag für Kids

Am 20. August veranstaltet das Walderlebnis Ehrhorn von 14.30 bis 17.30 Uhr einen spannenden Nachmittag rund um unsere heimischen Singvögel. Warum fliegen manche Arten in den Süden und wie finden sie den Weg zurück? Das ist nur ein Thema von vielen, welches an diesem Nachmittag mit Spiel und Spaß behandelt wird.

Katrin Blumenbach erklärt: „Nachdem wir uns auf der Landkarte die Flugrouten angesehen haben, verwandeln wir uns in Kraniche und üben den Formationsflug. Wir wollen untersuchen, wie sich Vögel ernähren und ob sie Spezialisierungen aufweisen. Anschließend basteln wir aus Ton unseren Lieblingsvogel. Auch wenn die Brutzeit schon vorbei ist, beschäftigen wir uns mit der Frage, warum die Vögel singen. Nachdem wir uns verschiedene Singvogelnester angesehen haben, kann jedes Kind ein Fantasie-Nest bauen und einen Wunschvogel einziehen lassen“. Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahre können teilnehmen. Bei der kostenpflichtigen Veranstaltung sind die Materialkosten inklusive. Veranstaltungsleitung hat Katrin Blumenbach/Wald-Events.

Anmeldung und nähere Informationen im Walderlebnis Ehrhorn sind unter Ruf (05198) 987120 oder per E-Mail unter wpz.lueneburger-heide@nlf.niedersachsen.de möglich.

Hintergrund: Das Walderlebnis Ehrhorn ist eins von neun Naturtalenten der Niedersächsischen Landesforsten. In Ehrhorn erfahren die Besucherinnen und Besucher viel Wissenswertes rund um den Wald und seine Bewohner. Das Insektendorf, das Formicarium, die hölzernen Singvögel und der Bienenzaun laden zum Verweilen und Staunen ein. Eingebettet in die urige Landschaft der Ehrhorner Dünen, unter uralten Hofeichen, stehen das alte Bauernhaus aus dem Jahr 1650 und daneben die schmuck gestaltete „WaldKräuterey“. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.landesforsten.de/erleben/unsere-naturtalente/walderlebnis-ehrhorn/ zu finden.

Logo