Kiosk überfallen

Maskierte Täter erbeuten Zigaretten und Bargeld

Kiosk überfallen

Die Polizei in Fintel bittet um Mithilfe: Am Donnerstagabend, 13. Februar, überfielen zwei noch unbekannte Täter einen Kiosk in der Straße Am Pferdemarkt. Nach bisherigen Erkenntnissen, so ein Polizeisprecher, betraten die beiden maskierten Männer gegen 21.50 Uhr kurz vor Ladenschluss die Verkaufsräume. Während der erste Täter den Verkäufer mit einer Schusswaffe bedrohte und die Kassenlade öffnen ließ, räumte sein Komplize Zigarettenschachteln und -stangen und auch Bargeld in zwei Rucksäcke. Mit der Beute entkamen die Räuber in einem unbekannten Fahrzeug.

Der erste Täter, ein etwa 1,75 bis 1,80 Meter großer, korpulenter Mann, trug bei der Tat einen schwarzen Kapuzenpullover, die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. Sein Gesicht war mit einem schwarz-weiß karierten Tuch maskiert. Insgesamt war er schwarz gekleidet. Der zweite Täter war ähnlich groß, aber schlanker. Der Mann war genauso gekleidet und maskiert wie sein Komplize.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, denen in dem Zeitraum vor und nach der Tat verdächtige Personen oder auch Fahrzeuge aufgefallen sind, sich unter Telefon (04261) 9470 bei der Rotenburger oder unter der Rufnummer (04265) 1700 bei der Finteler Polizei zu melden.

Logo