Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 10

Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Harber und Wietzendorf

Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 10

Wegen Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 10 kommt es in den nächsten Tagen zu Einschränkungen auf dem Abschnitt zwischen Harber und Wietzendorf. Das teilte jetzt der Landkreis Heidekreis mit.

„Ab Mittwoch, dem 22. April, bis voraussichtlich Freitag, dem 24. April, finden Deckenerneuerungsarbeiten an der Kreisstraße 10 im Streckenabschnitt zwischen der Einmündung der Kreisstraße 41 und Meinholz statt. Für die Dauer der Arbeiten wird der Verkehr auf der Kreisstraße 10 halbseitig mithilfe einer Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbeigeleitet“, so die Mitteilung des Heidekreises.

Und weiter: „Die Sanierung ist erforderlich, weil die Straße in ihrem Verlauf starke Schäden aufweist. Die vorhandene Asphaltdeckschicht wird gefräst, eine neue Deckschicht aus Asphaltbeton hergestellt und die Fahrbahnmarkierung wieder aufgebracht. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen. Bauausführende Firma ist das Straßenbauunternehmen Kemna aus Hannover. Die Baukosten betragen rund 80.000 Euro.“

Logo