Fahrer übersieht herannahenden Zug

56Jähriger bei Unfall nur leicht verletzt

Fahrer übersieht herannahenden Zug

Am Mittwoch, dem 8. Juli, gegen 17.35 Uhr kam es an einem unbeschrankten Bahnübergang auf einem Privatgelände in in der Soltauer Ortschaft Harmelingen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Güterzug.

Der 56jährige Pkw-Fahrer übersah beim Herantasten an das Gleisbett aufgrund der hohen Böschung den herannahenden Zug, wurde an der Fahrzeugfront erfasst und zur Seite an einen Baum geschleudert. Der 56jährige hatte noch Glück: Er zog sich bei dem Unfall nur leichte Verletzungen zu und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Am Pkw entstand Totalschaden, am Zug Lackschaden. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Logo