„Aggressive Kontaktsuche“ zu Mädchen

17-jährige Jugendliche fliehen vor männlichen Fahrzeuginsassen mittleren Alters / Polizei sucht mögliche Zeugen nach einem Vorfall in Heber

„Aggressive Kontaktsuche“ zu Mädchen

Nach einem Vorfall in Heber sucht die Polizei jetzt nach möglichen Zeugen: „Am vergangenen Dienstagabend gegen 22 Uhr kam es auf der Hamburger Straße in Heber zum Versuch einer Kontaktaufnahme zweier männlicher Fahrzeuginsassen mittleren Alters zu zwei 17-jährigen Mädchen, die in Richtung Schneverdinger Straße gingen. Trotz Ablehnung verfolgten die Unbekannten die Mädchen, die schließlich flüchteten. Die Unbekannten sollen in einem grauen Audi, möglicherweise Cabriolet, unterwegs gewesen sein und unter anderem den Kreisel rückwärts befahren haben“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis zu den Ereignissen. Die Polizei fragt: wer kann Hinweise zur Identität der Fahrzeuginsassen geben? Wem ist das fragliche Fahrzeug am Abend oder im Vorwege schon mal aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizei Schneverdingen unter Telefon (05193) 982500.

Logo