AfD zu OHE-Strecken-Reaktivierung: „Etwas für das Klima und den ÖPNV tun“

Michael Kalis, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD-Kreistagsfraktion: „Unser Antrag zu diesem Thema wird tatkräftig in die Diskussion gebracht“

AfD zu OHE-Strecken-Reaktivierung: „Etwas für das Klima und den ÖPNV tun“

„Wir freuen uns, dass auch die SPD in Bispingen und Wietzendorf mit ihrer Pressemitteilung vom 25. Juli sowie Bündnis 90/Die Grünen mit ihrer Pressemitteilung vom 8. August die Reaktivierung der OHE-Zugstrecken für den Personenverkehr unterstützen wollen“, erklärte jüngst der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Kreistagsfraktion Heidekreis, Michael Kalis.

„So wird unser Antrag zu diesem Thema, der vom Wirtschaftsausschuss des Kreises in eine Mobilitätsgruppe zur weiteren Bearbeitung überwiesen wurde, tatkräftig in die weitere Diskussion gebracht. Wir wollen mit der Reaktivierung der alten OHE-Bahn für den Personenverkehr etwas für das Klima und den ÖPNV tun“, so der AfD-Ratskandidat für Wietzendorf weiter: „Wir hoffen, dass noch weitere Parteien die Zeichen der Zeit erkannt haben und unseren Antrag unterstützen.“

Logo