Telefonberatungstag: Eine Ausbildung und drei Berufe mit Zukunft

Agentur für Arbeit Celle: Sabine Mix, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, berät am 25. Juni interessierte Anrufer

Telefonberatungstag: Eine Ausbildung und drei Berufe mit Zukunft

Mit einer Ausbildung gute berufliche Perspektiven haben und die persönliche Zukunft klarmachen: Wer eine Ausbildung in der Pflege beginnt, ergreift einen Beruf mit Perspektive. Das gilt heute mehr denn je. Denn die neue generalistische Pflegeausbildung eröffnet zusätzliche Qualifizierungs- und Karrierewege - für die berufliche Ausbildung ebenso wie für das Pflegestudium. Darauf weist jetzt die Agentur für Arbeit Celle hin, die am 25. Juni einen Telefonberatungstag zum Thema anbietet.

Auszubildende werden befähigt, Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen zu pflegen. Die Arbeitslosigkeit in der Kranken- und Altenpflege ist und wird laut Agentur für Arbeit weiter rückläufig sein. Dem stehe eine anhaltend hohe - teilweise steigende - Nachfrage der Betriebe, vor allem nach Fachkräften in diesen Berufen, gegenüber. „Erfolgreiche geförderte Ausbildungen von Pflegekräften bieten beste Chancen für eine ausbildungsadäquate Arbeitsaufnahme am ersten Arbeitsmarkt“, heißt es in einer Mitteilung der Agentur für Arbeit Celle. Diese bietet am Donnerstag, dem 25.Juni, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr unter Telefon (05141) 961169 eine Telefonberatung zum Thema an. Sabine Mix, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, steht als kompetente Gesprächspartnerin zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.pflegeausbildung.net. Hinweise zum Thema Einstieg in die Ausbildung und zur Förderung erhalten Anruferinnen und Anrufer während des Telefonates.

Logo