Coronavirus: Massive Auswirkungen auf den Sportbetrieb im Heidekreis

Sportanlagen geschlossen, Veranstaltungen abgesagt

Coronavirus: Massive Auswirkungen auf den Sportbetrieb im Heidekreis

Wegen der Bemühungen, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wird auch die Möglichkeit zu sportlichen Aktivitäten massiv eingeschränkt. Veranstaltungen fallen aus, Sportanlagen und Schwimmbäder sind oder werden geschlossen. Beim Heide-Kurier sind bereits zahlreiche Absagen und Terminverschiebungen eingegangen.

Das Präsidium und der Vorstand des Landessportbundes (LSB) Niedersachsen haben nach der Beschlussfassung der Niedersächsischen Landesregierung, den Schul-, Kita- und Hortbetrieb vom 16. März bis zum 18. April einzustellen, eine Empfehlung für Sportvereine, Landesfachverbände sowie an die Sportbünde als Gliederungen des LSB beschlossen: Der LSB empfiehlt seinen Mitgliedsvereinen und -verbänden unter anderem ab sofort die vollständige Einstellung des Wettkampf- und Trainingsbetriebes zunächst bis zum 19. April 2020. Darüber hinaus wird die Absage beziehungsweise Verschiebung aller sonstigen Veranstaltungen, Aktivitäten und Maßnahmen im genannten Zeitraum angeraten. Hierzu zählen unter anderem Weiterbildung sowie Sportfachtagungen. Der LSB und seine Sportjugend haben im Rahmen ihrer eigenen Verantwortung ihre sämtlichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie sämtliche Maßnahmen seiner Gliederungen bis zum 19. April abgesagt.

Im Heidekreis heißt es ebenfalls „no sports“: Die Stadt Munster hat bis einschließlich 18. April sämtliche Sporthallen im Stadtgebiet gesperrt. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Heidekreis wurde zusätzlich empfohlen, keine Sportveranstaltungen durchzuführen. Somit muss das 12. Munsteraner Drachenturnier für die Altersklasse U9 bis U17 im Damen- und Herrenflorett am 21. und 22. März abgesagt werden. Die Fechtabteilung der SV Munster ist bemüht, einen Nachholtermin für dieses Qualifikationsturnier der Fechtverbände Niedersachsen und Bremen zu finden.

Die Sportvereinigung Munster stellt alle Trainingsaktivitäten und Sportveranstaltungen in den Sparten aus gegebenen Anlass bis zum 19. April 2020 ein. Das umfasst auch die Wassergymnastikkurse und das Aquajogging im Allwetterbad. „Welche Auswirkungen das Corona-Virus auf die geplante Vereinsverschmelzung hat, ist noch nicht absehbar. Wir sind bemüht, den bisherigen Fahrplan einzuhalten“, heißt es in einer Mitteilung der SVM. Auch der VfB Munster sieht sich gezwungen, geplante Veranstaltungen ausfallen zu lassen: die für den 19. März geplante Mitgliederversammlung des Vereins und der für den 18. April angedachte Tagesausflug der Senioren nach Schwerin werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Desweiteren gibt es bis auf weiteres kein Line-Dance-Training. Für eventuelle Rückfragen steht der Vorstand jederzeit zur Verfügung.

Der Breloher SC informiert seine Mitglieder, dass wegen der allgemeinen Schließung der Sportanlagen die Einsicht in die mit der Einladung angekündigten Vorlagen für die Verschmelzungsversammlung am 29. April jeweils freitags in der Zeit von 18 bis 19 Uhr im Vereinsheim möglich ist. Zudem lädt der BSC für den 21. März um 9 Uhr zum Frühjahrsputz auf sein Vereinsgelände ein. Alle am Umweltschutz interessierten Mitglieder sind dazu willkommen.

Die Stadt Schneverdingen hat sämtliche Turn- und Sporthallen geschlossen, so dass es auch in der Heideblütenstadt keinen Trainings- und Wettkampfbetrieb gibt. Das Hallenbad „Heidjers Wohl“ ist ebenfalls „dicht“.

Die für den 19. März vorgesehene Mitgliederversammlung des TSV Wietzendorf fällt aus und wird auf einen noch unbestimmten Termin verschoben. Der Vorstand des TSV Neuenkirchen hat ebenfalls beschlossen, den gesamten Trainings-, Übungs- und Spielbetrieb in den Abteilungen des TSV Neuenkirchen ab sofort und voraussichtlich bis 18. April einzustellen. Der Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB) hat den Punktspielbetrieb „Winter“ mit sofortiger Wirkung bis 30. April ausgesetzt.Alle Regionsmeisterschaften sind abgesagt, ebenso alle Turniere sowie Seminare, Fortbildungen und Tagungen des TNB.

Logo