Eigene Varianten kreiert

Judo-Techniktraining beim TSV Wietzendorf

Eigene Varianten kreiert

Nach langer Pause konnte der Judofachverband Heideregion kürzlich wieder ein gemeinsames Training für Judoka aus allen Vereinen der Heideregion veranstalten. Neben den Ausrichtern vom TSV Wietzendorf waren auch Kampfsportler vom TV Jahn Schneverdingen und vom MTV Soltau mit von der Partie.

Zum Auftakt gab es ein kreativ gestaltetes und abwechslungsreiches sowie gleichermaßen anstrengendes Aufwärmprogramm, in dem sich spielerische Elemente und koordinative Aufgaben mit dem „Step“ und kleinen Hanteln abwechselten.

Danach ging es direkt mit dem Techniktraining weiter, das Florian Koch und Torsten Lattermann, beide Trainer beim TSV Wietzendorf, vorbereitet hatten. Gemeinsam trainierten die Aktiven - vom Weißgurt bis hin zum Schwarzgurt - eine Wurfkombination von O-soto-gari zu Sasae-tsurikomi-ashi - und das in einer wettkampfnahen Situation.

Um das Techniktraining abzurunden, warteten die beiden Trainer aus Wietzendorf noch mit einer Umdrehtechnik gegen die Bank nach einem erfolglosen Wurfansatz auf. Hier ließen einige Aktive ihrer Kreativität freien Lauf, entwickelten sie doch selbstständig Varianten und tauschten diese mit anderen Judoka aus. Zum Abschluss der rund zweistündigen Sporteinheit probierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und das Erlernte im Randori mit- und gegeneinander aus. Zur Entspannung gab es dann noch ein Faszientraining, um dem Muskelkater vorzubeugen, bevor es dann zum gemütlichen Teil überging.

Schon vor und während des Trainings hatte es einen regen Austausch der Mitglieder der verschiedenen Vereine gegeben, der nach dem Abgrüßen beim Verlassen der Halle bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen weiter vertieft wurde. Alle Beteiligten waren sich einig, dass das Kreistraining zwar anstrengend, aber auch gewinnbringend war und drängten dementsprechend auf Wiederholung. Als nächsten Termin wurde der Januar 2023 anvisiert. Ein genauer Termin und die Ausschreibung dazu erfolgen über die Internetseiten des JFV Heideregion unter der Adresse www.jfv-heideregion.de.

Logo