Fahrt zu den Karl-May-Festspielen

Aufführung in Bad Segeberg am 16. Juli: CDU Heidekreis lädt ein zu „Der Ölprinz“

Fahrt zu den Karl-May-Festspielen

Endlich ist es wieder soweit für diesen „Klassiker“ im Veranstaltungskalender in den Sommerferien im Heidekreis: Nach zwei Jahren coronabedingter Pause kann die CDU Heidekreis traditionsgemäß dieses Jahr wieder zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg fahren. Am Samstag, dem 16. Juli, geht es in diesem Jahr zur Geschichte „Der Ölprinz“.

Zur Handlung: „Seine Seele ist so dunkel wie das schwarze Gold – und sein Herz so kalt wie der einsame Bergsee, in dem er seine Opfer verschwinden lässt: Der elegante Geschäftemacher Grinley, den sie im Westen den ‚Ölprinzen‘ nennen, ist nicht nur ein ausgebuffter Geschäftsmann, sondern auch ein skrupelloser Betrüger und Mörder. Mit einer angeblichen Ölquelle am Gloomy Water wollen er und sein Bruder Buttler das große Geld machen, doch ihnen kommen drei Männer in die Quere: Apachenhäuptling Winnetou, dessen weißer Blutsbruder Old Shatterhand und der skurrile Sam Hawkens. Sie müssen zwischen zwei verfeindeten Apachenstämmen Frieden stiften und dafür sorgen, dass ein deutscher Wagenzug mit der resoluten Treckführerin Rosalie Ebersbach nicht zwischen die Fronten gerät“ - so die Beschreibung des Veranstalters. Die Hauptdarsteller in diesem Jahr sind Alexander Klaws als „Winnetou“, Sascha Gluth als „Old Shatterhand“, Jogi Kaiser als „Sam Hawkens“, Sascha Hehn als „Grinley, der Ölprinz“ und Joshy Peters als „Buttler“ sowie Katy Karrenbauer als „Rosalie Ebersbach“.

Für die Tour können sich Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene jetzt anmelden und Karten sichern. Kinder bis zehn Jahre müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Die Karten gibt es an den bekannten Verkaufsstellen: in Bispingen bei Dodt Buch & Papier, Hauptstraße 3, Telefon (05194) 470; in Munster im Bürgerhaus der Örtzestadt, Veestherrnweg 12, sowie bei Gerd Engel unter Telefon (05192) 2637; in Neuenkirchen bei Christa Niemeyer über c.niemeyer@dasneuenkirchen.de per E-Mail oder Telefon (05195) 94014; in Schneverdingen bei Von Poll Immobilien (S. Schmidt), Am Markt 6 in der Heideblütenstadt; in Soltau bie der Soltau-Touristik, Am Alten Stadtgraben 3.

Für die Fahrt am Samstag, 16. Juli, werden die geplanten Abfahrzeiten je nach Ortschaft zwischen 10 und 11.30 Uhr sein, die Rückkehr ist zwischen 19.30 bis 20.30 Uhr geplant. Genaue Abfahrtsorte und -zeiten werden noch frühzeitig bekannt gegeben. Einstiegsort ist auf jeden Fall bei dem Ortsverband, wo die Karten gekauft worden sind. Letzter Verkaufstag ist Freitag, der 8. Juli, danach gibt es nur noch Karten an den Bussen bei freier Kapazität. Rückgabe des Tickets unter Kostenerstattung nur bis sieben Tage vor der Veranstaltung, danach keine Kostenerstattung mehr möglich. Hinweis: Kinder dürfen ohne rechtzeitige vorherige Information an die CDU Heidekreis nicht privat in Bad Segeberg abgeholt werden.

Logo