Finnja Pirschel vom RVA Bezirksmeisterin

Aktive des Kreisreiterverbandes SFA bei der Bezirksmeisterschaft erfolgreich

Finnja Pirschel vom RVA Bezirksmeisterin

Vermutlich waren es die letzten Meisterschaften des Bezirkspferdesportverbandes Lüneburger Heide (BPSV LgH), denn im Zuge der Reform des Pferdesportverbandes Hannover (PSV Hannover) soll die Mitgliederversammlung des BPSV LgH noch in diesem Monat dessen Auflösung beschließen. Coronabedingt gingen die beim RFSP Sieversen ohne Zuschauer ausgetragenen Bezirksmeisterschaften in Dressur und Springen, an denen auch die Reiter des Kreisreiterverbandes Soltau-Fallingbostel (KRV SFA) erfolgreich teilnahmen, an zwei aufeinanderfolgenden Augustwochenenden über die Bühne. Über je drei Tage gab es ein Dressur- beziehungsweise ein Springturnier.

Bei den Dressurreitern holte sich in der Juniorenwertung Finnja Pirschel vom RV Alvern auf Redmond die Goldmedaille und den Bezirksmeistertitel. Bei den Jungen Reitern gingen Silbermedaille und Vizemeistertitel an ihre Vereinskameradin Anna Viktoria Munstermann auf Leonardo. In der Mannschaftsdressur fehlten dem Quartett des KRV SFA nur neun Punkte und damit weniger als ein Prozent der Gesamtleistung zum Sieg. Über die Silbermedaille freuten sich Kira Grossmann (RV Sachsenreiter Gr.Eilstorf), Svenja Heuer (RV Schneverdingen), Paula Meyer (RV Alvern) und Carmen Wendtland (RV Schneverdingen).

Bei den Springreitern holte sich die Soltauer Mannschaft die Bronzemedaille. Für den KRV SFA starteten Marie-Luise Dührkop (RV Schneverdingen) und die drei RVA-Reiter Pia Lange, Damian Nemitz und Mia Marie Rypholz. Alle Ergebnisse finden Interessierte bei „equi-score“ beziehungsweise auf der Internetseite des BPSV LgH.

Logo