„Ganztag in der Grundschule - bei diesem Thema ist Klartext nötig“

„Web-Konferenz“ zum Thema am 4. Juni / Interessierte können sich anmelden

„Ganztag in der Grundschule - bei diesem Thema ist Klartext nötig“

„Ganztag in der Grundschule - bei diesem Thema ist Klartext nötig“, unterstreicht Cornelia Baden, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) in Nord-Niedersachsen. Viele seien betroffen, zum Beispiel Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Schulleitungen, Kommunen, Kommunalpolitiker und andere. Der Dialog zwischen den Betroffenen sei „enorm wichtig für ein gutes Gelingen dieser zeitgemäßen Gestaltung von Schule“, so Baden in einer Pressemitteilung. Die Bispingerin gehört neben ihrer Funktion in der AfB in Nord-Niedersachsen auch zum Kreisvorstand der SPD im Heidekreis. Sie bedauere, dass durch die Corona-Pandemie viele Diskussionsveranstaltungen vor Ort entfielen, so auch eine zum Thema Ganztagsgrundschule im Heidekreis. „Wir wollen jetzt den Dialog trotzdem anregen, Informationen geben und dazu ermuntern, sich an der Debatte zu beteiligen“, benennt Baden die Motivation für eine „Web-Konferenz“, zu der die Arbeitsgemeinschaft nun auf Bezirksebene einlädt. Diese steht am 4. Juni von 19 bis 21 Uhr unter der Fragestellung „Ganztag in der Grundschule - wie können Bundes- und Landesprogramme vor Ort umgesetzt werden?

„Wir haben namhafte Expertinnen zum Thema gewinnen können“, so die Bispingerin. So seien Marja Liisa Völlers (MdB), Claudia Schüssler (MdL) und Dörte Liebetruth (MdL) am 4. Juni online dabei. Eine Anmeldung zur Konferenz ist erforderlich, aber auch ganz einfach. Interessierte melden sich per E-Mail formlos bei der weiteren AfB-Vorsitzenden Jutta Liebetruth unter der E-Mail-Adresse Laptop-Jutta@Liebetruth.de an. Drei Tage vor der Konferenz bekommen sie dann die persönlichen Zugangsdaten zugeschickt. Cornelia Baden hofft, dass möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Heidekreis mit von der Partie sein werden, „damit möglichst alle Aspekte in den Gestaltungsprozess einfließen können.“

Marja-Liisa Völlers ist SPD-Bundestagsabgeordnete. Ihre Themen sind digitale Bildung und Digitalpakt, frühkindliche Bildung, Ganztagsbetreuung und Ganztagsschulprogramm sowie Inklusion. Bis zu ihrem Einzug in den Bundestag hat sie als Gymnasiallehrerin Englisch und Geschichte an einer Integrierten Gesamtschule unterrichtet. Claudia Schüssler ist SPD-Landtagsabgeordnete, im Kultusausschuss zuständig für Ganztag und Grundschule sowie in Barsinghausen Vorsitzende des Stadtrates und dort unter Anderem im Schulausschuss. Dörte Liebetruth ist direkt gewählte Abgeordnete des Landkreises Verden und im Verdener Kreistag ebenfalls im Schulausschuss aktiv. Sie wird die Konferenz moderieren.

Logo