Geringer Ölstand stoppt Tankbetrüger

Mit gefälschten Kennzeichen auf die Autobahn: „Gratis“ getankt in Bad Fallingbostel, Motorschaden zwischen Soltau-Ost und Schneverdingen

Geringer Ölstand stoppt Tankbetrüger

Geringer Motorölstand stoppte am 12. März zwei Tankbetrüger im Heidekreis: „In den frühen Abendstunden des Samstags kam es an einer Tankstelle in Bad Fallingbostel zu einem Tankbetrug. Im Zuge von sofortigen Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug auf der Autobahn 7 Richtung Hamburg zwischen den Anschlussstellen Soltau-Ost und Schneverdingen auf dem Seitenstreifen stehend festgestellt werden. Die 37- und 25-jährigen Tatverdächtigen füllten zwar den Benzintank des Pkw, hatten aber den Ölstand des Fahrzeugs nicht kontrolliert. Ein Motorschaden war die Folge“, so der Bericht der Polizei. Die stellte bei der weiteren Überprüfung zudem fest, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen eine Fälschung waren: „Gegen beide wird jetzt strafrechtlich ermittelt.“

Logo