Geschlossen, verschoben, abgesagt: Viele Veranstaltungen fallen aus, Teil 2

Coronavirus: Immer mehr Termine werden abgesagt und Einrichtungen schließen

Geschlossen, verschoben, abgesagt: Viele Veranstaltungen fallen aus, Teil 2

„Geschlossen“, „Verschoben“, „Fällt aus“, „Abgesagt“: die Betreffzeilen im E-Mail-Eingang, die derzeit im Minutentakt in der Heide-Kurier-Redaktion eintrudeln, machen es mehr als deutlich: Die Sorgen über die Verbreitung des Coronavirus wirken sich massiv auf das gesellschaftliche Leben im Heidekreis aus. Hier eine Übersicht über abgesagte Veranstaltungen und schließende Einrichtungen, die natürlich nicht vollständig sein kann. Im Zweifel sollten Interessierte direkt bei den jeweiligen Veranstaltern beziehungsweise Einrichtungen nachfragen.

Heidekreis

• Die Fahrbücherei Heidekreis stellt ihren Betrieb ein, und auch der Betrieb der vier Ortsbüchereien in Lindwedel, Hodenhagen, Bispingen und Neuenkirchen wird bis auf weiteres als Vorsichtsmaßnahme zum Schutz vor dem Coronavirus eingestellt. Die Leihfrist der Medien wird automatisch bis zur Aufhebung der Schließung verlängert. Über die gültige Leserkarte können weiterhin E-Medien über das Portal NBib24 entliehen werden.

• Auch die Ortsverbände der Johanniter-Unfall-Hilfe im Heidekreis stellen ab sofort die Ausbildung in Erster Hilfe ein.

• Den derzeitigen Einschränkungen schließt sich auch die CDU Heidekreis an: Sie hat beschlossen, ihren für den 28. März geplanten Kreisparteitag zu verschieben.

• Wie die allgemeinbildenden Schulen, so bleibt auch die Heidekreis-Musikschule vom 16. März bis zum 18. April geschlossen. Das gilt sowohl für den Unterricht als auch für Veranstaltungen und Konzerte der Musikschule. Die Verwaltung ist zu den Geschäftszeiten weiterhin unter Tel.: (05191) 71728 oder per E-Mail unter info@heidekreis-musikschule.de erreichbar.

Soltau

• Der Flohmarkt „Rund ums Kind“, den die Lebenshilfe Soltau für den 18. März geplant hatte, fällt aus. Ein Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

• Aufgrund der aktuellen Situation wird der Frühjahrsmarkt in Soltau nicht stattfinden.

• Der Vortrag des Urologen Jan Franz am 25. März in der Soltauer Bibliothek Waldmühle über „Therapie des Prostatakrebses“ wird abgesagt, teilen die Krebsberatungsstelle Soltau und die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Soltau mit.

• Der Schnupperkurs „Erste Hilfe am Kind“, den der Stadtjugendring Soltau am 21. März in der Zionsgemeinde Soltau angeboten hat, fällt aus. Nachgeholt wird er voraussichtlich am 19. September.

• Der Mittwochtreff am 18. März im Gemeindehaus an der Soltauer Lutherkirche ist abgesagt worden.

• Die „Lange Nacht der Poesie“ am 20. März in Soltau fällt aus. Wie die Kulturinitiative (KI) Soltau mitteilt, wird der Eintritt erstattet. Bereits gezahlte Eintrittsgelder überweist die KI bis Ende nächster Woche zurück. Karten, die bei der Soltau-Touristik gekauft worden sind, können dort zurückgegeben werden.

• Die Tumor(e)Hilfe (Soltau) setzt vorläufig alle Gruppentreffen und Veranstaltungen ab. Damit fällt auch der diesjährige Frühschoppen, der für Mitte April geplant war, aus. Sollte sich die Lage bis zum Herbst beruhigen, wird die Tumor(e)Hilfe ein Benefizkonzert mit den Hamburger „Tampentrekkers“ organisieren. Die Betreuung der Betroffenen wird, soweit möglich, per Telefon, E-Mail und auf sonstigem digitalen Wege fortgesetzt. Wer ein Anliegen hat oder Hilfe braucht, kann sich unter Tel.: (05194) 399132 oder Mobil: 0152-09492386 melden.

• Auch die Veranstaltungen des Kulturvereins (KV) Soltau am 19.und 26. März in der Bibliothek Waldmühle können nicht an den geplanten Terminen stattfinden. Es werden aber Ersatztermine gesucht. Die Karten der Abonnenten der Kammermusikreihe behalten ihre Gültigkeit, wie auch bereits im Vorverkauf erworbene Tickets. Wer für das Kultur-Kino bereits Plätze reserviert hat, wird direkt vom KV über den neuen Termin informiert, die Reservierungen bleiben erhalten. Aktuelle Hinweise zu den Ersatzterminen werden der Presse bekannt gegeben und sind auch im Internet zu finden unter www.kulturverein-soltau.de.

• Der „Aktive Frauenkreis“ Soltau sagt alle Termine bis einschließlich Ende Mai ab. Betroffen hiervon ist der Vortrag von Renate Frank am 25. März, das Kaffeetrinken am 8. April und am 4. Mai sowie die Besichtigung der Glaskunst Schafranek.

Schneverdingen

• Absagt ist die für 30. März geplante Jahresmitgliederversammlung des Vereins Heideblüte Schneverdingen.

• Die Tafel Schneverdingen stellt ihren Ausgabe-Betrieb für die Bedürftigen vom 27. März bis voraussichtlich 18. April ein.

• Das Internet-Café für Senioren an Donnerstagen im Mehrgenerationenhaus Schneverdingen entfällt vom 19. März bis einschließlich 16. April. Dies betrifft ebenso den Kurs „Senioren ans Netz“. Das Internet-Café startet wieder, wenn der Schulbetrieb aufgenommen wird und die betreuenden Schülerinnen und Schüler der KGS Schneverdingen (Schülerfirma „50+“) wieder zur Verfügung stehen.

• Im Rathaus Schneverdingen entfällt die für den 19. März geplante öffentliche Sitzung des Bildungsausschusses ebenso wie für den 23. März in der Ortschaft Zahrensen geplante Einwohnerversammlung.

• Die Klön- und Spielenachmittage der Schneverdinger AWO in der Cafeteria der FZB fallen ab sofort bis auf weiteres aus.

• Die Fahrten vom „Gemeinsam Aktiv“ Schneverdingen am 18. März nach Dollern und am 8. April nach Worpswede fallen aus.

• Wie der Kulturverein Schneverdingen mitteilt, bleibt die Kulturstellmacherei in der Oststraße 31 bis auf weiteres geschlossen. Der Spielbetrieb ruht, aber die bereits gekauften Karten behalten ihren vollen Wert. Aktuelle Informationen gibt es auf der Homepage www.kulturverein-schneverdingen.de. Bei Fragen zu Veranstaltungen oder Abwicklungen von Ticketkäufen wenden sich Interessierte per mail an kontakt@kulturverein-schneverdingen.de.

• Die Jahreshauptversammlung der SPD Schneverdingen am 17. März ist von der Vorsitzenden Tatjana Bautsch abgesagt worden.

• Die Eine-Welt-Kirche in Schneverdingen schließt sich der Empfehlung der Landeskirche Hannovers bezüglich der Absage aller Gottesdienste bis zum 19. April an. Betroffen sind damit auch die Gottesdienste in der Karwoche und zu Ostern. Das Klezmer-Konzert am 22. März der Gruppe Di Chuzpenics wird auf einen späteren Termin verschoben.

• Die für den 27. März geplante Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Schneverdingen und das Schützenfrühstück am 29. März finden nicht statt, werden aber später nachgeholt.

Munster

• Vom 16. März bis voraussichtlich 18. April schließt in Munster das Café „Atempause“ seine Türen.

• Aufgrund der Corona-Pandemie fällt die mobile Abfallannahme der Abfallwirtschaft Heidekreis am Freitag, den 20. März, auf dem Bauhof Munster ersatzlos aus. Die nächste Abfallannahme ist voraussichtlich am 12. Juni von 12.30 bis 16.30 Uhr.

• Das für den 20. März geplante Labskausessen zugunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger in Munster wird abgesagt. Ein neuer Termin folgt.

• Die Munsteraner Tafel ist bis voraussichtlich zum 16. April geschlossen. Die Tafel bedauert diese Entscheidung sehr, aber sie dient dem Schutz der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien und den Tafel Kunden.

• Die für den 20. März vorgesehene Mitgliederversammlung der Siedlergemeinschaft Birkenhain Breloh im Gebäude der Freiwilligen Feuerwehrwird bis auf weiteres abgesagt.

• Die hannoversche Landeskirche hat empfohlen wegen der Ausbreitung des Coronavirus alle Gottesdienste und kirchliche Versammlungen im Bereich der Landeskirche bis zum 19. April vorläufig auszusetzen. Aus diesem Grund wird der Stiftungstag der Munsteraner Kirchenstiftung, der für den 22. März geplant war, auf unbestimmte Zeit verschoben. Das heißt, es finden weder der Gottesdienst noch der Filmnachmittag statt.

• Die Premiere von „Neurosige Zeiten“ der Munsteraner Theatergruppe Wundertüte ist noch gelaufen ist, die weiteren Termine am 21. und 22. März müssen allerdings ausfallen.

• Aus gegebenem Anlass hat der Frauentreff Munster alle Termine bis einschließlich 8. April abgesagt. Betroffen hiervon ist der Vortrag am 19. März, das Frühstück am 2. April sowie die Kreativtreffen am 23. März und 6. April.

• Die Mitgliederversammlung des SoVD-Ortsverbandes Munster am 21. März fällt aus und wird auf einen späteren Termin verschoben.

• Der Kultur- und Heimatverein Munster hat den Vortrag von Dr. Jobst Reller am 25. März um 19 Uhr in der Stadtbücherei Munster abgesagt.

Neuenkirchen

• Wegen der Corona-Krise werden die kommunalen Einrichtungen der Gemeinde Neuenkirchen ab sofort bis auf weiteres geschlossen: Dazu gehört auch der Schröers-Hof und das Schäferhof-Gehöft. Aus diesem Grund werden die Mitgliederversammlung am 20. März, das Lämmergucken mit Kaffeeklatsch am 22. März und die Osterveranstaltung am Ostermontag abgesagt. Die Mitgliederversammlung wird nachgeholt sobald genauere Erkenntnisse vorliegen, die Versammlung wird jedoch voraussichtlich nicht vor Juni stattfinden können.

• Ab dem 17. März bis zunächst zum 16. April sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kirchen- und Friedhofsbüro der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Neuenkirchen per Telefon oder E-Mail erreichbar. Fragen und Anliegen sollten dort ausschließlich fernmündlich oder schriftlich gestellt werden, da die Büros für Publikumsverkehr in dieser Zeit geschlossen. Verlässliche Telefonzeiten: Kirchenbüro: dienstags 9 bis 11 Uhr, donnerstags 16 bis 18 Uhr; Friedhofsbüro: dienstags 16 bis 18 Uhr. Telefon für beide: (05195) 1088. Mail für beide: kg.neuenkirchen.rbg(at)evlka.de.

Bispingen

• Die Informationsveranstaltung „Bürgerbus“ in Hörpel am 18. März sowie folgende Dorfgespräche fallen aus: am 17. März in Steinbeck, am 23. März in Wilsede, am 25. März in Bispingen, am 30. März in Borstel in der Kuhle und am 1. April in Volkwardingen

• Auch „Köslings Komedy Klub“, der am 24. März im Ralf-Schumacher-Kartcenter stattfinden sollte, auf Mai verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit oder können bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Wietzendorf

• Der Bürgerbusverein Bergen und Lohheide meldet: Die Bürgerbuslinie Bergen - Wietzendorf - Designer-Outlet Soltau und zurück hat den Fahrbetrieb ab sofort bis zum 18. April eingestellt.

Dorfmark

• Als Beitrag zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona Virus fallen am kommenden Wochenende der Vortrag und die offenen Tage im Mosaikhaus Schafranek in Dorfmark aus.

Bad Fallingbostel

• Die für Freitag, den 20. März, in Bad Fallingbostel anberaumte Sitzung des Kreistages des Landkreises Heidekreis ist abgesagt.

• Der Kinder-Second-Hand-Markt am 21. März im Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Bad Fallingbostel wird abgesagt.

Müden/Faßberg

• Auch die Nacht im Luftbrückenmuseum Faßberg am 20. März wird abgesagt. „Wir werden diese Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt wieder anbieten, eventuell bereits im Herbst dieses Jahres“, so Sprecher Paul Hicks.

• Das Frühstück im Rahmen der Vogelexkursion des Winkelhofes Müden am 21. März findet nicht statt, die Exkursion selbst jedoch schon, da dort die gebotenen Abstände zueinander im Freien gut eingehalten werden könnten, so der Veranstalter.

Logo