Heidekreis-Athleten sehr zufrieden

Mixed-Staffel der Triathlon-Gemeinschaft in Braunschweig am Start

Heidekreis-Athleten sehr zufrieden

Zum ersten Wettkampf der Triathlon-Verbandsliga Niedersachsen-Mix sind vier Athleten des Vereins Triathlon-Gemeinschaft Heidekreis in Braunschweig beim 18. Sparkassen-Triathlon gestartet. Die Veranstaltung wurde vom Triathlon-Team Braunschweig ausgerichtet. Für Kirsti Sarikaya, Thomas Begemann, Frank Rohleder und Mario Brunckhorst ging es um 10.20 Uhr zum Schwimmstart in den Heidbergsee. In diesem waren 750 Meter Schwimmen der Sprintdistanz in vier Startgruppen zu bewältigen.

Weiter ging es in die Wechselzone zu den Rädern. Der Triathlon in Braunschweig ist dafür bekannt, dass es direkt nach dem Ausstieg aus dem Wasser über einen längeren Anstieg in die Wechselzone geht, was für den einen oder anderen Sportler nach dem Ausstieg aus dem Wasser durchaus eine Herausforderung ist.

Als erste des Heidekreis-Teams kam Kirsti Sarikaya mit einer Schwimmzeit von nur 13:41 Minuten aus dem Wasser, gefolgt von Thomas Begemann mit 13:53 Minuten. Die dann zu absolvierende 17,6 Kilometer lange Radstrecke wird von den Athletinnen und Athleten als flach eingestuft. Alle vier Heidekreisler waren sehr zufrieden mit ihren Leistungen auf der zum Teil abgesperrten und gut gesicherten Strecke.

Nach Erreichen der Wechselzone wurde über zwei Runden je 2,5 Kilometer das Laufen eingeläutet. Mit einer Zeit von 1:11 Stunden überquerte Frank Rohleder als erster seines Teams die Ziellinie vor Mario Brunckhorst mit 1:15 Stunden, gefolgt von Thomas Begemann mit 1:21 Stunden und Kirsti Sarikaya mit 1:23 Stunden.

In der Gesamtwertung der Mixed-Staffeln platzierte sich der Verein auf Platz zehn der Wertung.

Logo