Hilfe von der Lotto-Sport-Stiftung

Notfallfonds für Vereine und Organisationen aus Bereichen Sport und Integration

Hilfe von der Lotto-Sport-Stiftung

Vereine, die Unterstützungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandiemie suchen, bekommen eventuell Geld aus dem neuen Notfallfonds „Hilfe Covid-19“ der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung: Er richtet sich an Vereine und Organisationen aus den Bereichen Sport und Integrationsarbeit, die von der Pandemie betroffen sind.

Beantragt werden können bei der Stiftung einmalige Förderungen in Höhe von bis zu maximal 500 Euro. Eingesetzt werden können die Mittel für Kosten, die durch die Corona-Krise entstanden sind, beispielsweise durch Absagen von eigenen Veranstaltungen und Projekten, nicht gedeckte Vorbereitungskosten mangels Zuschauereinnahmen, Ausfallhonorare, Druckkosten, Materialien, zusätzlich angefallene und unvorhergesehene Kosten von abgesagten Veranstaltungen Dritter (etwa Rückreisekosten, erhöhte Meldegebühren).

Anträge können über das allgemeine Antragsformular der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung gestellt werden (www.lotto-sport-stiftung.de/aktuelles/foerderung/). Die Entscheidung erfolgt einzelfallbezogen nach einer Prüfung durch die Stiftung.

Weitere Informationen finden Interessierte unter: www.lotto-sport-stiftung.de/aktuelles/notfallfonds-hilfe- covid-19-unterstuetzung-fuer-betroffene-vereine-und-organisationen/. Ansprechpartner bei der Stiftung sind Felek Güler, Ruf (0511) 99987353, Clemens Kurek, Ruf (0511) 99987352 und Heidi Seksts, Ruf (0511) 999873531.

Logo