Insgesamt 48 Corona-Infektionen bestätigt

24 Patienten sind inzwischen wieder genesen

Insgesamt 48 Corona-Infektionen bestätigt

Mit dem heutigen 8. April ist die Gesamtzahl der an COVID-19 erkrankten Personen im Heidekreis auf 48 gestiegen. Damit sind vier weitere Fälle - drei in der Stadt Schneverdingen und einer in der Samtgemeinde Rethem - aufgetreten. Die erkrankten Personen und die engen Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Dies teilt der Landkreis jetzt mit.

Zwölf weitere Personen gelten als genesen. Sechs von ihnen kommen aus Schneverdingen, drei aus Bispingen und jeweils eine aus Walsrode, Rethem und Schwarmstedt. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Corona-Genesenen auf 24.

Die positiv getesteten Personen kommen aus nachfolgenden Kommunen (die Zahl in Klammern weist die Anzahl der genesenen Personen aus):

  • 4 aus der Stadt Soltau (3)

  • 17 aus der Stadt Schneverdingen (8)

  • 6 aus der Samtgemeinde Schwarmstedt (3)

  • 9 aus der Gemeinde Bispingen (8)

  • 9 aus der Stadt Walsrode (1)

  • 3 aus der Samtgemeinde Rethem (1)

Ein Patient ist am 5. April verstorben.

Logo