Jetzt Päckchen packen

„Weihnachten im Schuhkarton“: Abgabewoche vom 9. bis 16. November

Jetzt Päckchen packen

Seit 25 Jahren läuft in der Heide die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Dabei geht es in erster Linie darum, bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Deshalb packen jedes Jahr etwa eine halbe Million Menschen im deutschsprachigen Raum zu Weihnachten Schuhkartons mit Geschenken und persönlichen Grüßen und senden damit die Botschaft an die Kinder: „Du bist nicht vergessen. Du bist wertvoll. Du bist geliebt.

Wie Interessierte mitmachen können, darüber informieren Faltblätter, die bei den unten genannten Annahmestellen und in verschiedenen Geschäften ausgelegt sind und beachtet werden sollten.

Die meisten Geschenkkartons werden in Südosteuropa an Mädchen und Jungen zwischen zwei und 14 Jahren verteilt. Dieses Jahr macht die Corona-Pandemie die Notwendigkeit der Hilfe noch wichtiger, mit diesen Geschenken Freude, Hoffnung und Mut zu machen. In Soltau hat Bürgermeister Helge Röbbert auch dieses Jahr wieder die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen.

Alle, die helfen wollen, können sofort mit dem Packen der Schuhkartons beginnen und sie in der Zeit vom 9. bis 16. November bei folgenden Annahmestellen abgeben.

In Soltau bei Ellen und Harald Schäfer, Kantweg 9 - bitte telefonisch anmelden unter (05191) 5807 - sowie bei Intersport Lange; in Bispingen bei Helga de Moor, Steinkenhöfener Weg 18, Ruf (05194) 1384; in Munster beim Autohaus Plaschka; in Schneverdingen bei Intersport Lange und im Mehrgenerationenhaus, Osterwaldweg 9 (Montag bis Freitag von 9 bis 12.30 Uhr, und Montag von 15.30 bis 18.30 Uhr).

Von den Annahmestellen aus gehen die Päckchen über Sammelstellen und Regionallager dann in die Empfängerländer und am Ende zu den Kindern. „Weihnachten im Schuhkarton“ bittet zudem um eine Spende für die Kosten von Abwicklung und Transport in Höhe von zehn Euro. Fragen zu der Aktion beantwortet in Soltau auch das Ehepaar Schäfer, Ruf (05191) 5807.

Logo